Seelsorgeeinheit Oberes Bhlertal

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Seiteninhalt

Veraschiedung von unserem langjährigen Mesner Xaver Enderer

Unser langjähriger Mesner Herr Xaver Enderer wurde am Samstag, 27. April im Festgottesdienst zum Patrozinium unseres Kirchenpatrons St. Georg verabschiedet.
Pfarrer Rolf Kurz und die gewählte Vorsitzende des Kirchengemeinderats Frau Elisabeth Gentner sprachen für die gesamte Kirchengemeinde St. Georg ihren Dank für seinen treuen und zuverlässigen Dienst aus und überreichten ihm ein Geschenk. 
Xaver Enderer hatte mit 63 Jahren seinen Rentenantrag gestellt und befindet sich nun seit Ende 2018 im Ruhestand. Seit dem Jahr 2000 war er als Mesner in der Kirchengemeinde angestellt. Davor hatte er aber schon einige Jahre seinen Vater unterstützt, der insgesamt 70 Jahre Mesner war.
 

Im Anschluss an den Festgottesdienst und an die Dankensworte lud Pfarrer Kurz alle Kirchenbesucher zu einem Ständerling ins Gemeindehaus ein. Seiner Einladung folgten vielen und kamen mit „ihrem“ Mesner Xaver Enderer ins Gespräch. Es konnten viele Anekdoten ausgetauscht werden. Herr Otto Hock zeigte noch einige Bilder aus vergangener Zeit von drei Generationen Mesnerdienst in der Familie Enderer. Es war interessant über 100 Jahre Mesnerdienst Enderer Revue passieren zu lassen. Abschließend trug Luitgard Schneider das bekannte Mundartgedicht „Mesner-Jubiläum“ von Marie Stegmaier vor. Alle Gäste gingen erfüllt nach Hause.

Seit 1. April ist Herr Salim Khosnaw als Mesner in der Kirchengemeinde St. Georg angestellt. Wir wünschen Ihm für seinen Dienst alles Gute. Unser Dank gilt auch Herrn Karolis Valskis, der übergangsweise den Mesnerdienst übernommen hat und den neuen Mesner eingelernt hat.

Weitere Informationen